DIY: „Kaktus Kathrin“ Amigurumi (mit Anleitung / Pattern)

„Kaktus Kathrin“ ist eine (nicht ganz so) stachelige Helferin: Sie hält ohne zu Murren die Stecknadeln fest, braucht kein Wasser und verbreitet immer gute Laune. Wer keinen Kaktus-grünen-Daumen hat, wird mit diesem Amigurumi seine Freude haben – besonders geeignet als Geschenk für Handarbeits-Fans, Kaktus-Groupies und… meinen Bruder. xD

Alles was ihr zur Herstellung des Amigurumi benötigt sind die Häkel-Basics: Feste Maschen, Maschen auf- und abnehmen und in Runden häkeln.


Material:

  • kleiner Blumentopf
  • ein paar Stecknadeln
  • grüne und braune Wolle (z. B. Woll Butt „Versailles“)
  • etwas schwarzes Stickgarn
  • Häkelnadel Gr. 3,5
  • Markierer (Büroklammer, kl. Sicherheitsnadel od. Ähnliches)
  • Wollnadel
  • Schere
  • viel Füllwatte
  • Bastelkleber
  • 2x schwarze Halbkugeln
  • rosa + gelbe Tonkarton-Reste

Anleitung /Pattern:

Kaktus:
1. Rd: Ring mit 6 festen Maschen (fM) anschlagen
2. Rd: jede fM verdoppeln [12]
3. Rd: jede 2. fM vedoppeln [18]
4. Rd: jede 3. fM verdoppeln [24]
5. Rd: jede 4. fM verdoppeln [30]
6. Rd: jede 5. fM verdoppeln [36]
7. Rd: jede 6. fM verdoppeln [42]
8. Rd: jede 7. fM verdoppeln [48]
9. Rd: jede 8. fM verdoppeln [54]
10. Rd: jede 9. fM verdoppeln [60]
11. – 15. Rd: 6 Runden, in jede fM eine fM [60]
16. Rd: jede 8. und 9. Masche zusammenhäkeln [54]
17. Rd: jede 7. und 8. Masche zusammenhäkeln [48]
18. – 20, Rd: 3 Runden, in jede fM eine fM [48]
21. Rd: jede 6. und 7. Masche zusammenhäkeln [42]
22. Rd: jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln [36]
Beginne mit dem Füllen.
23. – 35. Rd: 12 Runden, in jede fM eine fM [36]
Fülle den Kaktuskörper komplett mit Watte aus.
Das Ende bleibt offen. Behalte einen langen Faden.

Erde / Kaktusboden:
Die Größe des Kaktusboden richtet sich nach der Topfgröße.
1. Rd: Ring mit 6 festen Maschen (fM) anschlagen
2. Rd: jede fM verdoppeln [12]
3. Rd: jede fM vedoppeln [24]
4. Rd: in jede fM eine fM [24]
5. Rd: jede 2. fM verdoppeln [36]
6. Rd: in jede fM eine fM [36]
7. Rd: jede 2. fM verdoppeln [54]
8. Rd: in jede fM eine fM [54]
9. Rd: jede 2. fM verdoppeln [81]
10. Rd: in jede fM eine fM [81]
Vernähe alle Fäden.

Feinschliff:

Nimm nun Kaktuserde und gefüllten Kaktuskörper. Platziere den Kaktus mittig auf dem Boden und beginne ihn mittig mit dem übrig gelassenen Faden zu vernähen. Klebe mit Hilfe von Bastelkleber die Augen in Position und sticke mit schwarzem Stickgarn den Mund auf. Nimm dir dann deine Pappreste und – wenn vorhanden – einen Locher zur Hand, um Kathrins rosa Wangen anzukleben. Schneide außerdem aus rosa und gelbem Kartonrest eine Blume zu und platziere sie oberhalb.

Zum Schluss füllt du den Blumentopf noch mit etwas Watte aus, platzierst den Kaktus darauf und verteilst ein paar Stecknadeln an der Oberseite. Fertig ist unser pflegeleichtes Amigurumi! 🙂

Werbeanzeigen