DIY: „Gute Nacht, Punpun“ inspiriertes Amigurumi (mit Anleitung / Pattern)

Manga-Enthusiasten aufgepasst: Wer „Gute Nacht, Punpun“ noch nicht kennen sollte, sei hiermit eine Leseempfehlung ausgesprochen. 🙂 Eine traurig-melancholische Coming-of-Age-Story in der die Hauptfigur, Punpun, als zunächst stark stilisiertes Vogelwesen über die Manga-Reihe hinweg immer mehr an Kontur gewinnt (Mehr dazu hier.)Weiterlesen »

Werbeanzeigen

Coole Geschenkidee: Amigurumi Glücksbringer Katze

Wer schon beim Japaner essen war, dem wird die sogenannten „Maneki-neko“, uns besser bekannt als „Winkekatze“, sicher direkt ins Auge gefallen sein. Besonders in Japan, Taiwan, China und Thailand beliebt, begrüßt die Katze bevorzugt an Eingängen von Läden und Restaurants und soll dem Besucher finanzielles und geschäftliches Glück bringen – in den eigenen vier Wänden aufgestellt, soll sie Wohlstand bringen und Unglück fern halten.Weiterlesen »

Amigurumi: Kleiner Corgi (mit Pattern / Anleitung)

Momentan lässt uns das norddeutsche Wetter ja mal wieder im Stich. Nix weiße Weihnacht und schon gar nix trockenes Silvester! Wie gut, dass man sich auch anderweitig beschäftigen kann: Zum Beispiel mit dem Häkeln von kleinen Tierchen. 🙂 Diesmal hat es die Haustiere der Queen getroffen: Ein Corgi ist es geworden. Gerne zeige ich euch hier mein neuestes kleines Amigurumi-Projekt mit Anleitung. 🙂Weiterlesen »

DIY: Amigurumi Pilz selbst häkeln (Super Mario)

Wer kennt nicht diesen Moment beim Super Mario-Zocken: Du gerätst out-of-lifes und damit out-of-fun, als plötzlich dieser kleine grüne Pilz ins Bild und dir… ähh, Mario… das Leben rettet!


Ein neuer Selbstversuch geht einher mit einem neuen kleinen Amigurumi-Freund. Mit gerade mal 5 cm Höhe und 8 cm Durchmesser mag der 1Up Pilz nicht unbedingt der größte sein, verschönert aber ungemein den ollen Schlüsselbund. 😉 Wer es mir gleichtun und ein ebenso schickes Teil häkeln möchte, findet dutzende Anleitungen – größer, kleiner, einfacher, schwerer – natürlich im Web. 😉

amigurumi-pilz-1up-mario-2